General Motors ehrte den Zulieferer bereits zum zweiten Mal

Große Ehre für Hengst Filtration: Das Münsteraner Unternehmen ist zum zweiten Mal „GM Supplier of the Year“. General Motors ehrte den Zulieferer am 31. März in Orlando (USA) mit seiner höchsten

Auszeichnung für Lieferanten – eine der anerkanntesten in der globalen Automobilbranche. Das gesamte GM Management hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, Hengst als einen von 20.000 Lieferanten auszuzeichnen. Besonders freut es den Zulieferer, dass die Auszeichnung in das 25-jährige Jubiläumsjahr des Awards fällt. Die Ehrung wurde von Olaf Ley, Group Director Sales OE Passenger Cars, und Howard Boyer, CEO der Hengst of North America, Inc., entgegengenommen.

GM zeichnete den Zulieferer unter anderem wegen des hohen Qualitätsniveaus und der Aktivitäten zur Kostenoptimierung, der sehr guten Serienbetreuung sowie der Innovationen und der Unterstützung des Herstellers bei Entwicklungsprojekten aus – entsprechend groß ist die Freude.

Bei den von Hengst entwickelten und produzierten Teilen handelt es sich um äußerst kompakte System-Module, welche sich durch hohe Funktionsintegration auszeichnen. Diese finden sich unter anderem in den Opel Modellen Astra, Insignia, Cascada, Mokka und Adam sowie im Chevrolet Cruze und Trax wieder.

Download der Pressemitteilung